Kindergeburtstagsspiele

Kinder lieben Geburtstage, und wer kann es ihnen verdenken? An einem einzigen Tag kommen alle Freunde zu besuch, es gibt viele tolle Geschenke und alles dreht sich nur ums Geburtstagskind. Damit es besonders schön wird, möchte das Geburtstagskind natürlich auch so viele Freunde wie möglich einladen. Dies kann schnell mal eine Herausforderung für die Eltern werden, denn je mehr Kinder, desto mehr Verantwortung. Vor allem muss man sich gut überlegen, welche Kindergeburtstag-Spiele man wählt, um die kleinen Gäste zu unterhalten.

Kindergeburtstag-Spiele für große Gruppen

Süßigkeiten können der Schatz einer Schnitzeljagd sein

Süßigkeiten können der Schatz einer Schnitzeljagd sein

Kommen viele Kinder sollte der Ablauf des Kindergeburtstages gut vorbereitetsein. Dennoch muss der Kindergeburtstag nicht unbedingt mit großen Kosten verbunden sein, um alle zu unterhalten. Es gibt zahlreiche Kindergeburtstag-Spiele, die sich ganz leicht organisieren lassen und für die man fast nichts benötigt, was man nicht ohnehin zu Hause hat. Man sollte dabei vor allem darauf achten, dass man bei den Kindergeburtstag-Spielen möglichst viele Kinder miteinbezieht, sodass sich niemand ausgeschlossen fühlt oder gar langweilt! Dieses Ziel kann zum Beispiel mit einer ordentlichen Schnitzeljagd erreicht werden, denn hierbei sind alle Kinder integriert und man muss nicht viel dafür vorbereiten. Alles, was man braucht, ist ein kleiner Schatz, in Form etwa von Süßigkeiten und etwas Kreide, um Markierungen für den richtigen Weg anbringen zu können.

Kindergeburtstag-Spiele die Spaß machen

Für viele Kindergeburtstag-Spiele braucht man gar nicht viel. Zum Beispiel kann man alle Kinder an einem Tisch versammeln (idealerweise sollte es ein runder Tisch sein, aber es geht auch mit einem eckigen). Sitzen sie alle dicht beieinander, legt man ein kleines Watteknäuel in die Mitte des Tisches. Dieses müssen die Kinder durch Pusten bewegen und dabei aufpassen, dass die Watte nicht vom Tisch fällt. Bei wem dies passiert, muss ausscheiden. Je weniger Kinder am Tisch sitzen, desto schwieriger aber auch lustiger wird es. Alles, was man hierfür braucht, sind ein Tisch, Stühle und etwas Watte. Weitere Kinderspiele für größere Gruppen sind etwa der “Plumpssack“, wofür man lediglich ein Taschentuch benötigt, das rumgegeben werden kann, oder “Stille Post“. Hierfür benötigt man gar nichts, trotzdem haben alle riesigen Spaß, weil nie das richtige Wort am Ende herauskommt. Auch “Topfschlagen“ oder “Blinde Kuh“ sind Kindergeburtstag-Spiele, für die man kaum etwas benötigt, bei denen aber alle viel Spaß haben!

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *